User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Impressum

V.i.S.d.P.:
Manuel Schiefer
Kollegiaten-Rat
am Oberstufen-Kolleg der Universität Bielefeld
Universitätsstr. 23
33615 Bielefeld

Einschränkung der Studienfachwahlen für den Jahrgang 2007 und folgende

Mit der heutigen Hauptkonferenz ist nun beschlossen worden, dass alle nun kommenden Jahrgänge ab dem Aufnahmejahrgang 2007 in ihrer Wahl der Studienfächer wie folgt eingeschränkt werden:

Bei der Wahl der beiden Studienfächer muss man sich nun für zwei Fächer entscheiden, die nicht in der selben Zeitschiene untergebracht sind. Dabei gibt es insgesamt fünf verschiedene Zeitschienen, die wie folgt aussehen:

Schiene 1: Deutsch, Physik, Psychologie
Schiene 2: Pädagogik, Informatik, Chemie, Philosophie, Englisch
Schiene 3: Musik, Sport, evangelische Theologie, Soziologie, Spanisch
Schiene 4: Kunst, Mathematik, Biologie, Geschichte, Jura
Schiene 5: Geologie, Umweltwissenschaften, Frauenstudien, Gesundheitswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften

In Zukunft wird es also nicht mehr möglich sein z.B. Deutsch und Psychologie miteinander zu kombinieren, weil beide innerhalb der selben Zeitschiene untergebracht sind. Es ist aber möglich eins der beiden Fächer zusammen mit jedem Fach aus einer der anderen Schienen zu wählen.

Die Zuteilung der einzelnen Fächer zu den verschiedenen Schienen ist laut Stephan Gringard nur aufgrund der bisherigen Wahlentscheidungen der KollegiatInnen erfolgt. Es ging also nicht darum, welche Fächer sinnvollerweise miteinander kombiniert werden könnten.

Der Vorteil dieser Einschränkung ist laut Schulleitung die Möglichkeit den Stundenplan von bisher sieben auf nur noch sechs Zeiten zu reduzieren.
xrsl (Gast) - 14. Dezember, 10:15

Was für eine tolle Entwicklung

Da kann ja die Schulleitung stolz sein. Mit dieser Entscheidung müssen die Kollegiaten und vor allen die Lehrer nicht mehr so lange in der Schule bleiben.
Die Frage ist nur ob sich der Einsatz lohnt wenn man zur Strafe in seiner Freiheit beschnitten wird. Na gut ist ja nicht das erste Mal...man gewöhnt sich doch bestimmt an alles.
Sag mal was ist aus den 6 Kolli stimmen geworden?

fabian - 14. Dezember, 14:36

Nun, die Abstimmung über diese Entwicklung ist schon in einer früheren HK passiert. Gestern wurde lediglich nochmal über den Punkt entschieden ("abgesegnet"), nachdem dessen konkrete Auswirkung in diesem 5 Schienen Modell klar wurde.

Zu dem Zeitpunkt waren etwa 4 KRatler dabei, allerdings haben wir auch nicht dagegen gestimmt, sondern zwei von uns haben sich enthalten.

Der KRat ist zur Zeit bei HKs nicht so gut aufgestellt.

Mit dem neuen Schulgesetz wird es übrigens demnächst keinen KRat mehr geben, dafür aber einen Schülerrat aus 10 Schülern pro Jahrgang, die dann wiederrum sechs Leute für die HK wählen. Von denne wird es dann einen Schülersprecher und bis zu drei Vertreter geben. Dazu aber bald mehr.

Gruß,

Fabian

Trackback URL:
http://krat.twoday.net/stories/3062396/modTrackback

Newsletter abonnieren


Zufallsbilder

www.flickr.com

Status

Online seit 4704 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2. Oktober, 20:53

Stats by Net-Counter Besucher seit dem 07. März 2005

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB