User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Impressum

V.i.S.d.P.:
Manuel Schiefer
Kollegiaten-Rat
am Oberstufen-Kolleg der Universität Bielefeld
Universitätsstr. 23
33615 Bielefeld

Protokolle

Freitag, 27. Oktober 2006

Protokoll der KRat - Sitzung 24.10.06

Protokoll der KRat – Sitzung

Ort: KRat – Raum
Datum: 24.10.06
Anwesende:
Jupp (Vertrauenslehrer), Pütz (Vertrauenslehrer), Sarah, Hansi, Jana, Malte, Roland, Fabian, Manuel
Sitzungsleitung: Hansi
Protokoll: Manuel
Dauer: 12:05 – 12:45 Uhr

Tagesordnung:
Top 1: Thomas (Stud. Parlament Uni BI): Broschüre Studiengebühren
Top 2: Raucherbereich
Top 3: Kolli – Party
Top 4: sonstiges


zu 1:
Ich (Manuel) hatte Thomas zu der heutigen KRat – Sitzung eingeladen, aber er kam nicht.
Thomas hat in einem Gespräch eine Zusammenarbeit zwischen Studierenden und KRat / Kollima vorgeschlagen, um die Kollis über Studiengebühren und Startphase des Uni – Lebens zu informieren.

zu 2:
Die Leitung der LS hat die KL um eine Problemlösung wegen des OS - Raucherbereiches gebeten. Der Brief wurde von Gisela Quentin auch an den KRat weitergegeben, mit der Bitte, Ideen zur Lösung beizutragen. Wir schlagen eine Verlegung des Raucherbereiches vor den HK Raum vor.

zu 3:
Sarah schreibt einen Antrag wegen der Kolli – Party, die am 10.11.06 stattfinden soll. Der Antrag wird bis zum 26.10.06 geschrieben. Von Christina Thomas Idee wird berichtet.
Sarah sagt, dass Peter (Cafete) möchte, dass nur OS - intern geworben werde.
Hansi stellt den Fleyer vor, der für die Party werben soll, es gibt keine Widersprüche.
Sarah stellt die Frage, ab wann die Party beginnen soll, hier kommen wir zu keinem Ergebnis. Als Beginn wird 19:00 Uhr vorgeschlagen.

zu 4: es lag nichts vor.

Dienstag, 5. September 2006

Protokoll der KRat - Sitzung am 5.09.06

Protokoll der KRat – Sitzung

Ort: KRat – Raum
Datum: 5.09.06
Anwesende:
Hansi, Sarah, Malte, Matthias, Lea, Naira, Manuel, Jupp (Vertrauenslehrer), Tim, Martin S.,
Irit, Elke (Schulsozialarbeit), Jana, Roland, Mariella, Lara, Elena, Daniel (ab 12:32Uhr).
Sitzungsleitung: Sarah
Protokoll: Manuel
Dauer: 12:07 – 12:45 Uhr

Tagesordnung:
Top 1: Party für NeukollegiatenInnen
Top 2: Gegenkundgebung Nazidemo am 16.09.06
Top 3: Infoveranstaltung wegen BLNW /Benotungssystem
Top 4: PoliOS
Top 5: Geld für KRat von Martin D.
Top 6: Infoveranstaltung Schulgesetz

Top 1:
Lea und Sarah berichten vom derzeitigen Stand der Organisation. Eine Absprache mit Peter von der Cafete ist erfolgt. Martin S. formuliert einen Antrag für die HK und fragt, welche Punkte in dem Antrag aufgenommen werden sollen. Sarah berichtet von der Idee, dass die Party für Kollis sei. Nichtkollegiaten sollen Eintritt bezahlen. Jupp merkt an, dass das Fordern von Eintrittsgeld problematisch sein könnte. Er gibt ebenfalls zu bedenken, dass Lehrende bei der Party anwesend sein müssten, daher müssen Lehrende gesucht werden. Roland informiert, dass die „Sambistas“ zu der Party kommen könnten. Er nennt eine Kontakthandynummer. Naira wird Christina Thomas wegen der “Sambistas” ansprechen.

Top 2:
Die Anwesenden diskutieren über das Malen der Banner, die die Mitkollis auf die Gegenkundgebung hinweisen sollen. Es bestehen Unklarheiten über die Art des Vorgehens, diese werden im weiteren Verlauf geklärt. Morgen treffen sich um 10:30Uhr folgende Leute, zum Bemalen der Banner: Matthias, Malte, Tim, Jana, Manuel und (Naira). Daniel hat sich im Vorfeld um Pinsel und Farbe gekümmert.
Jana und Hansi bringen zusätzlich Pinsel mit. Mariella bringt Farbe mit. Martin S. kümmert sich um Holz. Alle Anwesenden sind aufgerufen sich einen Spruch für die Banner zu überlegen.
Jupp regt an, dass zwei Banner bemalt werden könnten (OS und Gegenkundgebung).

Top 3:
Naira spricht eine VV wegen des Benotungssystems und der BLNW´s an. Hier besteht noch Informationsbedarf seitens der Kollis. Auf Seiten der Lehrenden bestehe ebenfalls Klärungsbedarf. Naira fordert einen Infozettel über die BLNW´s. Die Anwesenden teilen den Wunsch nach Informationen. Martin gibt zu bedenken, ob für eine solche Infoveranstaltung eine VV genutzt werden sollte. Jupp empfiehlt, dass wir uns an den PL wenden sollen.
Sarah und Manuel werden sich an Stephan Holz wenden.

Top 4:
Es ist unklar wie mit dem PoliOS – System weiter verfahren wird. Irit hat nächste Woche ein Treffen, wo die Überlegung der wissenschaftlichen Begleitung erörtert wird.

Top 5:
Manuel sagt, dass sich Martin D. wegen des Gelds noch einmal melden wird.

Top 6:
Am 15.09.06 findet eine Infoveranstaltung wegen des neuen Schulgesetzes statt, über die Manuel informiert. Die Einladung liegt dem KRat vor. Jupp sagt, dass die Teilnahme an dieser Infoveranstaltung wichtig ist, da uns das Schulgesetz direkt betrifft. Folgende Leute melden sich zur Teilnahme: Daniel, Martin S., Hansi, Naira, Jana, Mariella und Manuel.

Mittwoch, 30. August 2006

Protokoll der KRat - Sitzung am 29.08.06

Protokoll der KRat – Sitzung

Ort: KRat – Raum
Datum: 29.08.06
Anwesende:
David, Malte, Lea, Irit, Fabian, Martin S., Pütz (Vertrauenslehrer), Manuel, Roland, Sarah, Daniel
Sitzungsleitung: -
Protokoll: Manuel
Dauer: 12:05 – 12:43 Uhr

Tagesordnung:
Top 1: Party für NeukollegiatenInnen
Top 2: Kongress Ganztagsschule in Berlin
Top 3: Brief von Hans Kröger an Fabian
Top 4: KRat – Aufruf Teilnahme Gegenkundgebung Rechte Demo am 16.09.06

Top 1:
Martin S. berichtet, dass Christina Thomas vorschlägt, eine Party für die NeukollegiatenInnen zu veranstalten. Als Termin wird der 11.11.06 angedacht.
Sarah und Lea werden sich ein Konzept überlegen, das sie nächste Woche vorstellen werden.

Top 2:
Martin S. berichtet, dass in Berlin ein Ganztagsschulkongress statt finden wird (21. – 24. 09.06). Während eines Forums kann sich der KRat vorstellen. Malte, Fabian und Sarah möchten an dem Kongress teilnehmen.

Top 3:
Fabian berichtet, dass er von Hans Kröger einen Brief erhalten hat. Es geht um den Internetauftritt des OS. Fabian soll am Mittwoch (30.08.06) zu einem Gespräch zu Hans kommen. Fabian kann nichts genaues über den Sachverhalt mitteilen.

Top 4:
Der KRat wird die MitkollegiatenInnen zu der Teilnahme an der Gegenkundgebung, wegen der Kundgebung der rechten Szene, aufrufen. Die Gegenkundgebung wird am 16.09.06 stattfinden. Nähere Infos an die MitkollegiatenInnen werden noch folgen. Martin S. und Manuel kümmern sich um ein Transparent.

Montag, 5. Juni 2006

Protokoll der KRat-Sitzung vom 30.05.06

Anwesend: Roland, Malte, Irit, Hansi, Elena, Lara, Manuel, Fabian, Sarah, Daniel, Naira,
Tobias M., Tim, Martin S., Pütz
Sitzungsleitung: Naira
Protokoll: Manuel (Naira ab 13:40Uhr)

Tagesordnung:
TOP 1: KRat – Vertreter der HK
TOP 2: Evaluation der Fächer Mathe, Fremdsprachen und Stimmung der Kollis
TOP 3: Erkundungsprojekt OS am 2.06.06
TOP 4: KRat – Vertreter für Koordinierungskonferenz SE
TOP 5: Besondere Lernleistung
TOP 6: Beschwerde von Martin S. wegen geringen Kunstkursangebots

zu TOP 1: Naira und Malte sind jetzt beide HK Mitglieder, da Basti weg ist.
Sarah rutscht als 1. Vertreterin nach.
zu TOP 2: Roland spricht die Fragebogenaktion an, mit die Fächer Mathe,
Fremdsprachen, sowie die Stimmung der Kollis evaluiert werden sollen.
Roland wird sich deswegen an WL wenden.
zu TOP 3: Wolfgang Emer fragt an, ob Kollis mit den Leuten des Erkundungs-
projektes OS sprechen möchten, die am 2.06.06 kommen.
- Fabian nimmt teil.
zu TOP 4: Welche Krat- Vertreter möchten in die Koordinierungskonferenz SE?
- Malte sagt, dass er evtl. im nächsten Semester teilnimmt.
- Martin S. sagt, dass er teilnimmt.

zu TOP 5: Besondere Lernleistung
- Martin S. sagt, dass Fristende das Semester Ende ist.
zu TOP 6: Beschwerde von Martin S. wegen geringen Kunstkursangebotes
- Martin beauftragt den KRat, sich für ein größeres Angebot an
„Malkursen“, Bio – und Physiksequenzen, einzusetzen.
(13:40 Uhr Naira übernimmt das Protokoll)
- Lehrer sollen allgemein motiviert (gezwungen?) werden mehr Kurse
anzubieten.
- Wir brauchen ein Plakat: Was wünschen sich/benötigen die Kollis?
30.05.06 Protokoll Manuel

Dienstag, 4. April 2006

Protokoll 4. April 06

Protokoll 4. April 06

anwesend: Roland, Manuel, Daniel, Elena, Naira, Malte, Fabian, Sarah

Wir sprachen über die Pläne der CDU Landesregierung zwecks Einführung von Pflichtbelegungen diverser Fächer.

TOPs:
1)Politische Grundkurse sind jetzt Pflicht für jeden
Wir wollen nochmal schauen wieviel Zeit die KollegiatInnen durch die neue Regelung zusätzlich mit Unterricht verbringen müssen.

2)Wer geht morgen zur HK?
Bastian und Irit sind zur Zeit nicht an der Schule,
Daniel hat nicht die ganze Sitzung über Zeit, Sarah kann nicht die ganze Zeit bleiben, Hansi ist diese Woche nicht da, Lara kommt nicht
Es sind also vorraussichtlich morgen nur fünf Leute vom KRat in der HK.

3)Besprechung einiger HK-Anträge für morgen:
Verlängerung der Einführungsveranstaltungen für die Neu-Kollies

Dienstag, 28. Februar 2006

Protokoll KRat-Sitzung 28.02.06

1.langes KRat-Treffen
Längeres KRat-Treffen am Montag den 13.03. um 16:15 Uhr im KRat-Raum.

2.PoliOS
Wir wollen uns Martin Dümmer nochmal dazu holen um das Konzept und dessen Umsetzung klarer werden zu lassen.

3.Protokolle ins Internet
Die Protkolle von den KRat-Sitzungen sollen immer digitalisiert und dann über den internen KRat-Verteiler gemailt werden. Darüber hinaus sollen die Protokolle in der Kategorie „Protokolle“ auf der KRat-Seite veröffentlicht werden. (Das Häkchen bei „Diesen Beitrag auf der Startseite anzeigen“ muß entfernt werden.)
Außerdem wird jedes Protokoll zweimal ausgedruckt, einmal abgeheftet und einmal an den KRat-Raum gehängt.
Es wird empfohlen, daß jeder KRat-Mensch sich einen kostenlosen Account bei twoday.net zulegt und seinen Benutzernamen Fabian mitteilt. Nur so kommen die KRat-Menschen in die Lage, Beiträge auf krat-os.de veröffentlichen zu können.

4.Wie wollen sich Naira und Malte einigen?
Naira und Malte sind mit der selben Anzahl an Stimmen gewählt worden. Sie müssen sich nun darauf einigen, wie sie damit umgehen.
Vorschlag: Bei einer Abstimmung müssen Malte und Naira sich zunächst auf ein Abstimmungsverhalten einigen, bei Uneinigkeit müssen beide sich enthalten.
Abstimmung darüber nächste Woche.

5.Wir müssen jemanden finden, der für den KRat ins „KoKo“-Gremium geht.

6.Roland und Naira waren gestern bei Josef Keuffer, um eine neuerliche Befragung der Kollis zu beantragen.
Bei dieser Befragung sollen die Kollegiaten zu den problematischsten Fächern am OS und ihrem Umgang damit befragt werden.
Roland schlägt vor, daß die Arbeit der Durchführung der Umfrage als gestrecktes Projekt statfinden soll, um den beteiligten KRat-Vertretern eine Gegenleistung für ihr Engagement zukommen zu lassen.
Sarah hat ebenfalls Interesse an einer Teilnahme angemeldet.
Weitere Besprechung dieses Punktes bei dem längeren KRat-Treffen aus Top 1.

Newsletter abonnieren


Zufallsbilder

www.flickr.com

Status

Online seit 4609 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2. Oktober, 20:53

Stats by Net-Counter Besucher seit dem 07. März 2005

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB